Hovawarte vom Schmollensee

Hovawartzucht in der HZD e.V. seit 1996
 

Schwupps - 4 Wochen sind rum...

Die Zeit verrinnt wie im Fluge und die kleinen H-lis vom Schmollensee haben in dieser Woche so einiges kennengelernt. Da wäre die erste Welpenmilch, die nicht von Mutter Frannie kam, sondern von den Zweibeinern zugefüttert wurde.

Am vergangenen Sonntag ging es dann das erste Mal an die frische Luft. Und was machen die Kleinen? Tun so, als ob sie die Tage zuvor nichts anderes unternommen hätten. Völlig unbeeindruckt von Gerüchen und Geräuschen erkundeten sie Ihren Welpenauslauf, beschnupperten Spielzeuge und Hindernisse, probierten auch schon mal einen Löwenzahn. 

Doch es herrschte Einigkeit, dass das mit dem Grünfutter keine tolle Idee ist. Also gab es zur Belohnung im Haus für jeden einen Welpenpatty aus frischem gewolften Rindfleisch. Von "oh, was ist das denn..." bis "meeeeeeehr!" war alles dabei, aufgegessen hat jeder und auch alles gut vertragen - sei es die Ernährungsumstellung oder das ungewohnte Umfeld.

So schnell waren sie jedenfalls noch nie eingeschlafen. Die wachen Momente haben wir genutzt, um Euch ein paar schöne Bilder zu zeigen. Heute machen die Männer den Anfang: 


Doch die Schönsten kommen zum Schluss ;)






P.S.: Die Kamera und wir nähern uns noch an...


Hier geht es weiter...

 
E-Mail
Anruf